Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ein Wort im Voraus
Bei Fragen und hoffentlich selten auftretenden Problemen helfen wir Ihnen im Rahmen unserer Möglichkeiten auch über den gesetzlich vorgegebenen Rahmen hinaus. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Auch wenn unser Telefon nicht immer besetzt ist (wir verzichten bewusst auf eine 24 Stunden besetzte, nicht immer kompetente Hotline), hinterlassen Sie uns eine Nachricht, wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Wir helfen unkompliziert und verbindlich weiter.
Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Klicken des Buttons "Bestellung abschließen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande. Sollten Sie binnen 2 Wochen keine Auslieferungsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.

Teillieferungen

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.
Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Zahlungen
Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die im Online-Shop angegeben werden.

Bei Auswahl der Zahlungsart Lieferung auf Rechnung ist der Kaufpreis innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab Erhalt der Rechnung ohne Abzug zu zahlen, sofern nichts anderes vereinbart ist.
Bei Auswahl der Zahlungsart SEPA-Lastschrift ist der Rechnungsbetrag nach Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation zur Zahlung fällig. Der Einzug der Lastschrift erfolgt, wenn die bestellte Ware das Lager des Verkäufers verlässt, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation. Vorabinformation ("Pre-Notification") ist jede Mitteilung (z.B. Rechnung, Police, Vertrag) des Verkäufers an den Kunden, die eine Belastung mittels SEPA-Lastschrift ankündigt. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Kunde der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat der Kunde die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn er dies zu vertreten hat. Ist die SEPA-Lastschrift einmal erteilt, gilt sie für alle weiteren Bestellunen bis auf Widerruf, auch wenn dies nicht in den Folgebestellungen angegeben wird.

Jugendschutz
Entsprechend den Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes liefern wir Wein, Spirituosen und und andere alkoholhaltige Produkte nur an Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Der Besteller versichert, dass er zum Zeitpunkt der Bestellung das 18. Lebensjahr vollendet hat. Er hat außerdem dafür Sorge zu tragen, dass die Ware beim Empfang von einer volljährigen Person entgegengenommen wird.

Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail, Telefon) widerrufen. Bitte setzen Sie sich vor Rücksendung einer Lieferung mit uns in Verbindung, um die Modalitäten zu klären und Kosten zu sparen. Der Widerruf ist zu richten an:

zait GmbH & Co. KG; Postfach 370; 67265 Grünstadt
Telefon 06359/924670
Bitte keine Rücksendungen an diese Anschrift. Wir teilen Ihnen die Lieferanschrift für Rücksendungen mit.

Sollten Sie sich nicht mit uns in Verbindung setzen, können wir die Kosten der Rücksendung leider nicht übernehmen.