Wir sind das Kapital


Wir sind das Kapital

Auf Lager

22,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Das erfolgreiche Buch von Günter Faltin
geb. 288 Seiten
Aufbruch in eine intelligente Ökonomie
 
Unbeirrt und gegen alle Widerstände entwickelt Günter Faltin, Professor für Ökonomie und Gründer der Projektwerkstatt Teekampagne, seit Jahren seine Idee eines erfüllten Lebens. Und diese Idee hat es in sich: Entrepreneure, sprich kreative Unternehmensgründer, entwickeln ihre bisher meist in die Freizeit ausgelagerten Leidenschaften zu unternehmerischen Konzepten. Sie schaffen damit bessere Produkte und Dienstleistungen als eine Möglichkeit, aktiv das persönliche Umfeld zu gestalten und unsere Gesellschaft "liebevoller, witziger, feinfühliger und künstlerischer" zu machen. Ort des Ganzen ist der Markt. Im Gegensatz zu vielen anderen erkennt Günter Faltin früh dessen emanzipatorische Qualitäten. Nicht der Markt schafft Probleme, sondern eine Ökonomie, die in Kumpanei mit dem Staat aggressiv in alle Lebensbereiche vordringt. Bei Faltin klingt das so: "Wenn Business nur Business ist, dann ist es auch im Sinne von Business kein gutes Business". Günter Faltin weiß, gewünschte Veränderungen beginnen immer mit dem ersten Schritt. Bei ihm ist dieser Schritt eine Unternehmensgründung. Das nötige Kapital ist unsere Kreativität und die Lust am Gestalten, da ist er ganz in der Nähe von Joseph Beuys. "Wir sind das Kapital" zeigt konkret, auch an vielen spannenden Beispielen, wie sich eine unternehmerische Idee entwickeln und was sich mit solchen Ideen bewirken lässt. Günter Faltins Vision ist die Veränderung der Welt durch unzählige Entrepreneure als "zukunftsfähig Handelnde". Das ist die Idee zu einer neuen Revolution: unblutig, lebensfroh, künstlerisch. Eine Revolution, die vor allem eines sein könnte: erfolgreich!
 
Die Idee zum Olivenöl entstand in der Intention des Buches!
 
Diese Kategorie durchsuchen: Bücher / non food